Reifenlagerhallen inkl. Reifenregale kaufenIndividuelle Verkaufscontainer kaufenAusstellungshalle bauenReifenlagerhalle bauen ohne FundamentWerkstatthalle / Direktannahme im Systembau
<
6 / 381
>

 
11.08.2017

Mercedes Autohaus Wilbert & Söhne aus Morbach lässt neue Reifenlagerhalle von Hacobau GmbH bauen. Das Stahlbauunternehmen aus Hameln setzt sich aufgrund zahlreicher Vorteile durch.

Gute Beratung vor Ort beim Kunden, optimal geplante Raumausnutzung und faire Preise gaben den Ausschlag für die Kaufentscheidung zu Gunsten der Hacobau GmbH aus Hameln. Die Systemhalle ist ausgestattet mit Reifenregalen für ca. 250 Satz Reifen.


Herr Klaus Wilbert benötigte eine Lagerkapazität von ca. 200 Satz Reifen. Da im Herbst jedoch mit weiteren "Einlagerungskunden" zu rechnen ist, wurde vorsorglich eine zusätzliche Lagerkapazität von 60 Satz geplant. Obwohl die Räderhallen von Hacobau auch nachträglich problemlos erweiterbar sind, fallen dann Kosten in Form von Transportkosten für die Erweiterungsmodule und Reifenregale sowie An- und Abfahrtskosten der Monteure an. Hinzu kommt eine erneute Montage, die den laufenden Betrieb stören könnte. So wurde Herr Wilbert vom Vertriebsleiter der Firma Hacobau, Herrn Jonas Eberhardt, dahingehend beraten, gleich auf Vorrat zu bauen.

Reifenlagerhalle

Vorort wurde gemeinsam mit Herrn Wilbert der optimale Standort für die Lagerhalle gefunden, der kurze Wege von der Lagerstätte zu den Montageplätzen gewährleistet. Der gefundene Platz war auch deshalb optimal geeignet, da der Bereich gepflastert war und somit Unterbodenarbeiten nicht anfielen. Die Schnellbauhalle konnte so kostengünstig mit Erdnägeln im Erdreich befestigt werden, die Reifenregale konnten somit auch standsicher aufgebaut werden. Herr Wilbert entschied sich für das Stecksystem, welches werkzeugfrei und schnell montiert werden kann. Darüber hinaus ist das Stecksystem der Reifenregale dem Schraubsystem hinsichtlich der Stabilität weit überlegen.
Die Reifenlagerhallen wurden eigens für die Automobilbranche entwickelt und sind in unterschiedlichen Höhen, Breiten und Längen lieferbar. Das Baukastensystem passt sich so optimal der zur Verfügung stehenden Fläche beim Kunden an. Mehr als 600 montierte Reifenlagerhallen sprechen für sich.

Bezüglich der Montage bietet Hacobau GmbH zwei Varianten an: die Richtmontage, wo ein Monteur von Hacobau mit drei bauseitigen Helfern die Lagerhalle und die Regale montieren oder die Vollmontage. Die Reifenlagerhallen können mittels Erdnägeln auf bestehenden Untergründen befestigt werden (muss im Rahmen des Bauantragse geklärt werden) oder auf Streifenfundamenten mit Schwerlastdübeln.
Die werkseitig aufgetragene Beschichtung der Dachunterseite saugt Luftfeuchtigkeit auf und schützt das Lagergut wirksam vor Wassertropfen. 2 Lichtfelder im Dach spenden Tageslicht. Sie sind bruch- und schlagfest sowie schwer entflammbar.
Die Statik und weitere Bauunterlagen erhalten die Kunden vorab kostenfrei zur Einreichung des Bauantrages. Sollte die Baugenehmigung nicht erteilt werden, braucht der Kunde für die Unterlagen keinen Pfennig bzw. Cent zu bezahlen!

Reifenlagerhalle kaufen ab Hersteller inklusive Reifenregale.
Reifenlagerhalle


Reifenregale

Aufgrund der hohen Qualität der Reifenregale gewährt Hacobau eine verlängerte Garantie von 5 Jahren. Eine 10 jährige Nachkaufgarantie gibt dem Kunden die Sicherheit, die Reifenregale kompatibel nachkaufen zu können, z.B. im Rahmen einer Hallenerweiterung. Die Traversen der Reifenregale sind angeschrägt, sodass die Reifen schonend lagern und keine Druckstellen entstehen. Die Verstellbarkeit der Traversen alle 25mm ermöglicht die Einrichtung unterschiedlicher Fachhöhen, sodass sie auf unterschiedliche Radgrößen eingerastet werden können und keine Lagerkapazität verschenkt wird.

Das Stecksystem der Räderregale ist kompatibel mit anderen Regalanwendungen, d.h, Reifenregale können problemlos mit Fachbodenregalen zur Lagerung von Ersatzteilen verbunden werden. Fünf verschiedene Regalbreiten (Traversenlängen) führen ebenfalls zu einer bestmöglichen Ausnutzung des Lagerplatzes, wobei unabhängig von der Länge der Traversen eine Belastbarkeit von 150kg pro Fach vorhanden ist und das ein Einknicken selbst bei der Komplettradeinlagerung von Reifen auf Felge ausgeschlossen wird. Dieses kann bei Wettbewerbsprodukten passieren, wo normale Fachbodenregale durch Weglassen der Fachböden zu Reifenregalen deklariert werden und die Reifen dazumal dann auch noch auf den scharfen Kanten liegen und gerade bei einer längeren Lagerungszeit (Sommer- und Winter-Reifenlagerung) beschädigt werden können.
Reifenlagerhalle kaufen ab Hersteller inklusive Reifenregale.
Reifenregale


Für den Transport der Reifen von Reifenlagerhalle zum Montageplatz hat Hacobau GmbH speziell entwickelte Reifenkarre und Reifenwagen im Programm, die ebenfalls gleich mitgeliefert werden. Die Qualität und Sicherheit der Reifenregale von Hacobau GmbH sind von der Statik bis zur Fertigung zertifiziert und TÜV-geprüft.

Lagertechnik aus einer Hand.
Durch die Montage der Reifenlagerhalle sowie der Reifenregale in einem Zuge fallen keine doppelten An- und Abfahrtzeiten an, sodass die Lagerhalle für das Autohaus Wilbert und Söhne komplett innerhalb von 2 Tagen aufgebaut werden konnte. Sowohl die Reifenlagerhalle als auch die Reifenregale werden zu 100% in Deutschland gefertigt.

Kundenbindung durch Reifenlagerung

Gerade die Reifenlagerung eignet sich hervorragend für die Kundenbindung: Dort wo die Reifenlagerung erfolgt, wird der Kunde in der Regel auch seinen Ersatzbedarf beschaffen. Darüber hinaus können die Autohäuser, Werkstätten oder Reifenfachhändler ihre Stammkunden zweimal im Jahr begrüßen, die durchschnittliche Wartungshäufigkeit liegt dagegen unter 0,9 Besuchen pro Jahr. Damit können also mindestens doppelt soviel generelle Ersatzbedarfe verkauft werden, die im Rahmen des Serviceaufenthalts bei der Reifenmontage generiert werden können, sodass die Reifenlagerung zu einem Top-Umsatzbringer werden kann.

Das Angebot der Reifenlagerung ist zudem ein Differenzierungsmerkmal, was sich auch positiv auf die Margen auswirkt. Der Service lässt sich z.B. durch Räderwäsche ausweiten, sodass der Kunde nicht Einzelpreise sieht, sondern ein Gesamtpaket. Preisvergleiche mit reinen Discountern sind daher nicht mehr so leicht möglich.